Hier nun die Fotos vom

 

Mannschaftsfinale 2017/18

 

Gruß Joker 05.07.2018

Hier ist er nun der langersehnte Schlussbericht vom Mannschaftsfinale 2017/18.

 

Diesmal konnten sich wieder zwei Teams aus der Montagsliga

(Pin Killer und HeiHo) und zwei Teams aus der Dienstagsliga

(Bowling Stones und Walddorf) für das Finale qualifizieren.

 

 

Doch der Weg dahin, war in diesem Mannschaftsfinale noch nie so knapp. Erst nach der sechsten Runde stand fest wer ins Finale einziehen wird.

 

Hier nochmal der Tabellenstand vor der sechsten Runde,

und so sah es nach der sechsten Runde aus.

Drei Mannschaften mit 10 Punkten wobei den Flying Pins nur 9 Pins fehlten um ins Finale einzuziehen. Das war knapp.

 

Was aus der Tabelle nicht ersichtlich wird ist, dass es auch noch enger zugehen kann.

 

 

Dem Team „Die Vollstrecker“ fehlte sage und schreibe nur ein Pin um ins Finale einzuziehen. Die Vollstrecker verloren ihr letztes Vorrundenspiel im letzten Frame mit den letzten Wurf gegen shit happens !  

Endstand 750:749.

 

Bei Gleichstand hätten die Vollstrecker einen Punkt bekommen. Durch ihre Anzahl an geworfenen Pins wären sie auf Platz drei gelandet.

 

Somit konnte das Team HeiHo von der Niederlage profitieren und zog ins Finale ein.

 

 

Die Halbfinalpaarungen lauteten:

Walddorf – Pin Killer und Bowling Stones – HeiHo

 

 

Das erste Halbfinale Walddorf – Pin Killer wurde auch erst im letzten Frame mit den letzten Wurf entschieden. Endstand 790 – 784 für Walddorf

 

 

Das zweite Halbfinale Bowling Stones – HeiHo war eine klare Angelegenheit. Mit 858 – 752 konnte sich HeiHo klar gegen die Bowling Stones behaupten.

 

 

Ein Highlight in diesem Spiel war das Ergebnis von Christian vom Team HeiHo mit 262 Pins konnte er sich noch auf Platz 2 in der

Top Ten Liste spielen.

 

 

Das Spiel um Platz drei lautete:

Bowling Stones – Pin Killer und endetet 792 – 758

für die Pin Killer.

 

 

 

Beide Finalisten standen noch nie in einem Finale

Walddorf – HeiHo.

 

Bis zum achten Frame lagen die Teams gleichauf.

 

Wie so oft ist der neunte Frame spielentscheidend.

 

Das Team Walddorf konnte sich nun einen Vorsprung erspielen und gewann am Ende das Spiel mit 698 – 677.

 

 

 

Auch in den Vorrundenspielen gab es noch Partien die erst im

letzten Frame entschieden wurden.

 

 

 

The Burning Balls – Hobbymurmler: 760-771

 

Robbe & Berk. Mo. – Flottenkommando: 706 – 696

 

Pin Killer – Walddorf: 833 – 821

 

HeiHo – Hobbymurmler: 729 – 723

 

Walddorf – Treff 90: 739 – 730

 

shit happens ! – Die Vollstrecker: 750 – 749

 

 

 

Hier sind nochmal alle Titelträger:

 

 

Stadtmeister Mannschaft: Walddorf

 

Vizemeister Mannschaft: HeiHo

 

Dritter Mannschaft: Pin Killer

 

________

 

Stadtmeisterin Einzel: Melle (Bowliker)

 

Vizemeisterin Einzel: Jenny (The Burning Balls)

 

Dritte Einzel: Susanne (Flying Pins)

 

  

 

Stadtmeister Einzel: Christian ( Pin Killer)

 

Vizemeister Einzel: Jens (shit happens !)

 

Dritter Einzel: Finn (Robbe & Berk. Mo)

 

_______

 

Top Ten Damen

 

Platz 1 Jenny 246 Pins (The Burning Balls)

 

Platz 2 Vera 214 Pins (Pin Killer)

 

Platz 3 Charlie 204 Pins (Pin Killer)

 

______

 

Top Ten Herren

 

Platz 1 Midi 268 Pins (Robbe & Berk. Mo.)

 

Platz 2 Christian 262 Pins (HeiHo)

 

Platz 3 Marco 255 Pins (Bowliker)

 

_______

 

Höchste Serie o. Hdc.

 

Platz 1 Jochen 658 Pins (Bowling Stones)

 

Platz 2 Matze Pins 655 (Die Vollstrecker)

 

Platz 3 Kocero 606 (HeiHo)

_______

 

 

Die Saisonabschlussfeier war dieses Jahr leider nicht ganz so stark besucht. Doch auch wie letztes Jahr war das Essen wieder Klasse. Der Nachtisch mit frischen Erdbeeren, Schlagsahne und Vanilleeis war perfekt.

Fotos werden demnächst erscheinen.

Videos wird noch etwas länger dauern.

 

Gruß Joker 29.06.18

Unser neuer FBF Mannschafts- Stadtmeister 2017/18 heißt:

***** Walddorf *****

*****Herzlichen Glückwunsch *****

**********************

PS: Der Spielbericht und weitere Bilder folgen zu einem späteren Zeitpunkt da ich mich auf eine Fortbildung befinde.

Gruß Joker 18.06.18

Hier nochmal die Infos für das Mannschaftsfinale am 16.6.2018

 

Start Morgens um 8:30 Uhr mit Frühstück.

Um 9:20 Uhr Beginn der Probewürfe.

Um 9:30 Uhr Beginn der Finalspiele.

Abends 20:00 Uhr Beginn der Pokalverleihung,

anschließend Essen.

Gruß Joker 13.06.18

 

Das Einzelfinale ist durch und unsere neuen Stadtmeister/in stehen fest.

 

 

*****************************************************

Bei den Damen wurde Melle vom Team Bowliker

FBF Stadtmeisterin ****************************************************

 

 

und bei den Herren gibt es ein Wiederholungstäter

  

 

********************************************

Christian vom Team Pin Killer

FBF Stadtmeister.

********************************************

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Hier eine kurze Zusammenfassung des Finaltages.

Alle Teilnehmer des Einzelfinales haben diesem Tag entgegengefiebert.

Es gab nämlich viele Fragen zu beantworten.

  

1.      Wie ist die Temperatur in der Halle ?

 

2.      Mit wem spiele ich auf einer Bahn zusammen ?

 

3.      Schaffe ich es ins Finale ?

 

4.      Wer wird Stadtmeister/in ?

  

Kommen wir zum ersten Punkt.

 

Ja es war warm, vielleicht auch manchmal etwas heiß doch im Großen und Ganzen war es erträglich.

  

Die Gruppen wurden schnell am frühen Morgen ausgelost. So wusste jeder sofort wer mit wem den ganzen Tag bis zum Finale zusammenspielt.

  

Wer hat es nun ins Finale geschafft ?

  

Bei den Damen hat wie letztes Jahr Jennifer von den Burning Balls das Finale erreicht.

Sie wurde von Susanne (Flying Pins) und Melle (Bowliker) begleitet.

 

Jennifer und Melle ließen Susanne im ersten Ausscheidungsspiel keine Chance. Nach dem 6 Frame hatten beide schon mehr als 40 Pins Vorsprung. Das blieb dann auch bis zum Ende. Somit geht der dritte Platz an Susanne.

Die Ergebnisse mit Hcp.: Melle 226, Jenny 218, Susanne 170

 

Nun ging es ins letzte Spiel um den Titel der FBF Stadtmeisterin.

Jenny hatte die Möglichkeit ihren Titel vom letzten Jahr zu verteidigen.

Für Melle war es Ihre erste Finalteilnahme.

Vorweg schon einmal es war ein Klasse Finale. Beide haben bis zum 7 Frame, kein Frame offen gelassen. Bis dahin führte Melle mit 20 Pins.

Im 8 und 9 Frame war es dann wie abgerissen. Beide haben die Frames offen gelassen. Hier gab es noch eine Chance für Jenny, an Melle ranzukommen, wenn sie geräumt hätte.

Das Endergebnis war dann: Melle 216 und Jenny 194.

Somit geht der zweite Platz an Jenny und unsere neue FBF Stadtmeisterin ist Melle.

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Auch bei den Herren hat sich wie letztes Jahr Christian von den Pin Killern ins Finale gespielt.

Er wurde diesmal von Michael (Die Vollstrecker), Hans (HeiHo), Jens (shit happens !) und Finn (Rob. & Berk. Mo) begleitet.

Im ersten Ausscheidungsspiel musste Michael von den Vollstreckern als Erster die Segel streichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen mit Hcp: Christian 226, Jens 216, Finn 216, Hans 209 und Michael 199

 

Im zweiten Ausscheidungsspiel musste dann Hans von HeiHo das Quartett verlassen.

Die Ergebnisse im Einzelnen mit Hcp: Jens 235, Finn 197, Christian 195 und Hans 179.

Nun geht es im dritten Ausscheidungsspiel um die Pokale.

Die Ergebnisse im Einzelnen mit Hcp: Christian 248, Jens 196 und Finn 188.

Somit Platz 3 an Finn !

 

Nun war die Halle bereit für das Finale. Christian vs. Jens.

Kann der Vorjahressieger seinen Titel verteidigen ?

 

Die Frage ist schnell beantwortet. Ja er hat es getan. Christian konnte sich von Beginn an gleich absetzen. Nach dem 5 Frame hatte er schon über 40 Pins Vorsprung. Bei Jens war einfach kein Druck mehr auf dem Ball. Wie er selber auch sagte: “ Er war einfach platt.“

 

Christian hingegen hat nur im siebten Frame einen Flüchtigkeitsfehler gemacht. Ansonsten hat er jeden Frame geräumt. Wie es sich für einen würdigen Stadtmeister gehört.

 

Das Endergebnis war dann klar und deutlich: Christian 213 – Jens 159.

Somit geht der zweite Platz an Jens und unser neue/alte FBF Stadtmeister

ist Christian.

 

Joker 11.06.18

 

Hier geht es zur

Flensburger - Freizeit - Bowler n.e.V.             -->

Diese Statistiken beziehen sich immer

auf den letzten Spieltag !

Die höchsten Ergebnisse Montag

Die höchsten Ergebnisse Dienstag